Medizinische Massage

Eine der ältesten und bekanntesten Heilmethoden.
Durch die typischen Hautreizgriffe, wie z. B. Streichungen, Knetungen, Reibungen wird eine Durchblutungs-, bzw. Stoffwechselsteigerung erzielt. Sie hilft, Schmerzen zu lindern und wirkt entspannend auf Körper und Psyche.

Tiefenmassage nach Dr. med. H. Marnitz

ist ein komplexes Therapiekonzept für verschiedene Erkrankungen des Bewegungsapparates.

Neben einer gezielten Massage von Verspannungszuständen orientieren sich die Behandlungsaufbauten an typischen reflektorischen Veränderungen (sog. Schlüsselzonen).

Neben speziellen Grifftechniken wird die Behandlung auch häufig mit bewegungstherapeutischen Maßnahmen kombiniert. Die Marnitztherapie ist besonders gut zur Schmerzbehandlung bei Patienten mit lymphatischen Erkrankungen geeignet.